Gaby

Gaby hat den Katzentest erfolgreich bestanden
Video: https://youtu.be/amktXb99C0w

Leider KEINE Einreise möglich in die SCHWEIZ und ÖSTERREICH, da kupiert.

Bevor wir heute morgen, 29.07.2019 zu unserer Rettungsaktion los fuhren, klingelte es am Tor!
Na klar, eine kleiner Strubbel der unsere Hilfe benötigt. Eine nette Dame hat das Lockenmädchen auf der Strasse aufgegriffen und wollte sie nicht ihrem Schicksal überlassen. ❤️
Da die Retterin nicht aus Carmona kam, hatte sie sich durchgefragt wo sie den Schützling hinbringen kann und natürlich kennen uns in Carmona alle. Diese hübschen Knopfaugen berühren einen total. ❤️ Keiner weiss was das Mädchen schon durch gemacht hat und dennoch ist sie so aufgeschlossen und vertrauensvoll. ❤️
Wir haben ihr den hübschen Namen ❤️ Gaby ❤️ gegeben. Jetzt heisst erstmal ankommen, fressen, durchchecken und ausruhen. ❤️

Beschrieb:
Gaby ist anfangs noch schüchtern und auch fremden Hunden gegenüber zurückhaltend. Oft siegt aber schon die Neugierde und sie taut immer mehr auf. 03.09.2019 – Carmen

Hier einige Stichwörter zu Gaby:

  • sozial mit Hunden
  • verspielt
  • anfangs unterwürfig
  • anfangs zurückhaltend
  • ruhig
  • neugierig
  • zutraulich
  • freundlich
  • verschmust
  • anfangs schüchtern
  • menschenbezogen
  • fröhlich

_____

News, 31.07.2019:
So schnell kann es gehen! 
Noch gar nicht richtig im Refugio angekommen und schon musste unsere Strubbelmaus unters Messer.Bei der Erstuntersuchung im Refugio haben unsere Tierärzte mehrere Mamatumore an Gaby´s Gesäuge festgestellt.
Natürlich ist das kein schöner Fund, doch wir wären nicht Parenas wenn wir nicht sofort reagieren würden.
Zum Glück waren alle Blutwerte gut und so konnte unsere Zuckerschnute Gaby gestern direkt in den OP.
Beide Tierärtzte waren im Einsatz um sich gegenseitig zu unterstützen. Zuerst wurde das Mädchen kastriert und direkt im Anschluss wurde eine Seite der Milchleiste komplett entfernt.
Leider ist dies die einzige Möglichkeit um den Mamatumoren den Kampf anzusagen.
Nun darf unser Engel Gaby sich erstmal ausruhen und erholen, sobald alles gut verheilt ist werden wir die andere Seite der Milchleiste auch noch entfernen müssen.
Das kleine Engelchen hat jetzt ein neues, glückliches Leben verdient. Niemand weiss was Gaby schon alles erleben musste.
Bitte helft uns, diese grosse Operation reisst ein riesen Loch in unsere Kasse. Wir brauchen euch, denn im Moment jagt ein Notfall den nächsten.

SOS DRINGENDER SPENDENAUFRUF:

!!!! SOS BITTE, BITTE HELFT UNS DIE TIERARZTKOSTEN ZU STEMMEN!!!! 

Schweizer Konto: 
PostFinance AG, 3030 Bern 
Empfänger Verein Parenas Pfotenhilfe CH 
Konto-Nr. 60-485232-1 
IBAN-Nr. CH30 0900 0000 6048 5232 1 
BIC POFICHBEXXX

Euro-Konto: 
PostFinance AG, 3030 Bern 
Empfänger Verein Parenas Pfotenhilfe CH 
Konto-Nr. 91-782014-0 
IBAN-Nr. CH55 0900 0000 9178 2014 0 
BIC: POFICHBEXXX

Paypal : p.pfotenhilfe@hotmail.com
Vermerk: Gaby

SMS-Spende: 
Und so geht’s, als Beispiel mit CHF 50.–: SMS an die Nummer 488, Text: Support Parenas dann den Betrag: 50 (Es ist möglich von CHF 5.– bis 100.– zu spenden, für höhere Beträge müsste man dann pro CHF 100.– eine SMS machen). 
Also im Ganzen sieht es dann so aus: Support Parenas 50 an die Nummer 488 
--------------- 
INFORMATIONEN SPENDEN 
Wir sammeln Spenden um die Kosten der Behandlung für dieses Tier zu decken. Wenn die Kosten gedeckt sind, werden wir die restlichen Spenden einem anderen hilfebedürftigen Tier zukommen. 
Alle Spenden werden 1 zu 1 weitergeleitet. Unser Vereinskonto wird durch die Kassierin und Revisoren geprüft.

 

Mischling
03.02.2015

Hündin

Zurück